Freireligiöse Jugend Deutschland

im Bund Freireligiöser Gemeinden Deutschlands K.d.ö.R.


Das Portal für alle Jugendlichen, Eltern,
Freunde und Interessierte


#121

RE: Sachen zum Lachen

in Plauderstübchen 29.12.2008 12:49
von Nabi (gelöscht)
avatar

Das so viel Dummheit nicht wehtut....

nach oben springen

#122

RE: Sachen zum Lachen

in Plauderstübchen 25.01.2009 10:22
von Die Rassel | 1.844 Beiträge

Neulich bei einer Versicherungsgesellschaft!

Kundin möchte ihren Sturmschaden bezahlt haben, tut dies aber ohne den Schaden quasi vorher zu melden, also verfasst sie einen Brief mit der Begründung dazu:

Die Sonne wärmt die Luft weltweit unterschiedlich. Wo sie senkrecht auf die Erde trifft( am Äquator), wärmt sie stärker als da, wo sie schräg auftrifft(Nord- Südpol). Und über Land wärmt sie stärker als über dem Meer. Aufgewärmte Luft dehnt sich aus, der Luftdruck wird an diesen Stellen höher (man nennt das "Hochs"). An kühleren Stellen bleibt der Luftdruck niedrig ("Tiefs"). Die Luft versucht, diese Druckunterschiede wieder auszugleichen: Sie strömt von Gebieten mit hohem Luftdruck in Gebiete mit niedrigerem Luftdruck - je größer die Druckunterschiede sind, umso schneller. Bewegt sich die Luft mit 6km/h nennt man das Wind. Ab 75km/h nennt man diese Bewegung Sturm, ab 118km/h Orkan. So schnell ist die Luft aber nur bei extremen druckunterschieden. Ein solcher Druckunterschied lag auch am Schadenstag über Deutschland vor. Zur Unglückszeit passierte schnelle Luft den Großraum Hessen, wobei sie auch durch meinen Ort und an meinem Haus vorbeikam. Da mein Haus dem Wind im Weg stand,sollte es weggepustet werden. Das lies jedoch mein treuer Zaun nicht zu. Um das Haus zu schützen, hat sich mein armer treuer Zaun mit aller Kraft gegen die schnelle Luft gestemmt. Es gelang ihm zunächst, sich und das Haus erfolgreich zu verteidigen, so dass die schnelle Luft gezwungen war, den Weg duch das Nachbarhaus zu nehmen. Als das große Dach des Nachbarhauses in einem Stück vorbeigeflogen kam, was nur in sehr selten Fällen vorkommt, muß mein Zaun erschrocken oder zumindest kurz abgelenkt gewesen sein. Die schnelle Luft hat sofort ihre Chance genutzt und meinen treuen Zaun heimtückisch niedergedrückt. Der Held brach zusammen und starb noch am Boden liegend vor dem Haus, welches er jedoch immerhin erfolgreich beschützt hatte.

Das ist meiner Ansicht nach der Vorgang so, wie er sich real zugetragen hat. Es könnte jedoch auch weniger dramtisch gewesen sein und der Fall ist als ein gewöhnlicher Sturmschaden zu behandeln, dem nichts hinzuzufügen ist.


Ich glaube nicht an Dich
und sehe trotzdem einen Sinn
Ich brauche keinen der mich führt
Ich weiß selber wohin
Ich glaub nicht an Gerechtigkeit
Schau dich mal um in dieser Welt
Ich glaub an das was ich seh
Auch wenn mir das nicht gefällt
(Kärbholz - mein Weg)

nach oben springen

#123

RE: Sachen zum Lachen

in Plauderstübchen 27.01.2009 13:28
von Die Rassel | 1.844 Beiträge

Am Bad Homburger Autobahnkreuz ist ein
Autofahrer
in einem Stau stecken geblieben.

Plötzlich klopft jemand ans Seitenfenster...

Er lässt die Scheibe runter und fragt:
"Was ist los?"
Darauf der Polizist mit ernster und erregter
Stimme:
"Gängster haben die Eishockeymannschaft
der Adler Mannheim enführt.
Sie verlangen 10 Mio. EUR Lösegeld,
ansonsten wollen sie sie mit
Benzin übergießen und
verbrennen!"

"Aha", erwidert der Autofahrer.

Der Polizist wiederholt:
"Verstehen Sie?
Wir gehen nun von Auto zu
Auto um zu sammeln..."

Da fragt der Autofahrer: "Und
wieviel geben die Leute so im
Durchschnitt?"

Der Polizist: " Etwa 5-6 Liter..."
------------------------------------------------------------------------------

Ein Mannheimer hat einen kleinen Unfall und
einige Dellen im Auto. Da kommt ein
Frankfurter vorbei und sagt ihm: "Du
mußt kräftig in den Auspuff blasen, da
drückt
es die Dellen wieder raus".
Der Frankfurter fährt weiter und der
Mannheimer denkt sich, das kann ich ja mal
probieren. Er bläst und bläst. Da kommen 2
Mannheimer Polizisten vorbei und einer
fragt
ihn, was er da macht. Er sagt, "ein
Frankfurter hat ihm gesagt, um die Dellen
herauszubekommen, solle er in den Auspuff
blasen."
Da fangen die Polizisten an zu lachen und
sagen: "Du Idiot, wenn das Schiebedach
auf ist, dann kann das ja nicht
funktionieren


Ich glaube nicht an Dich
und sehe trotzdem einen Sinn
Ich brauche keinen der mich führt
Ich weiß selber wohin
Ich glaub nicht an Gerechtigkeit
Schau dich mal um in dieser Welt
Ich glaub an das was ich seh
Auch wenn mir das nicht gefällt
(Kärbholz - mein Weg)

nach oben springen

#124

RE: Sachen zum Lachen

in Plauderstübchen 27.01.2009 14:56
von Waldfee | 3.587 Beiträge

"Ich glaube an nichts, aber ich bin in jedem Augenblick bereit, erstaunt zu sein..."
(Sir Peter Ustinov)

nach oben springen

#125

RE: Sachen zum Lachen

in Plauderstübchen 12.02.2009 19:47
von Daja | 1.334 Beiträge

Die Zehn Gebote - Wie's wirklich war... erfreut euch daran :)

In den Höhlen von Jerusalem ist eine Geschichtsrolle mit der wahren Entstehung der 10 Gebote aufgetaucht. Die israelische Regierung hat krampfhaft versucht, die Veröffentlichung zu verhindern. Leider zwecklos.

...und Moses stieg hinauf auf den Berg Sinai, geleitet von der Stimme Gottes. Sein Volk lagerte am Fusse des Berges und sein Vieh weidete in den grünen Auen. Nachdem Moses einen Tag lang geklettert war, sah er zwischen zerklüfteten Felsen das Licht. Ein rotes, überirdisches Licht war es, wie das Funkeln eines feurigen Sterns. Als es grün wurde, ging er weiter und erreichte die Stelle, welche Gott, der Herr ihm im Traum genannt hatte. Er stolperte über einen Ast und rieb sich das Knie, als ER erschien ...

'DU KNIEST VOR MIR, MEIN SOHN'

'Scheisse! Hier liegen Stöcke herum. Du könntest dir einen wohligeren Platz aussuchen, um mich zu treffen!'

'MOSES, KLAGE NICHT. ICH HABE DICH AUSERWÄHLT. ICH ERWARTETE DICH. ABER DU SIEHST MÜDE AUS?!'

'Ja, und ich habe auch nix an den Ohren, du brauchst also nicht so zu schreien! Ja, wir hatten gestern ein Fest!'

'WELCHES FEST? MIR ZU LOBPREISEN?'

'Ah, das ist schon besser von der Lautstärke! Äh, nein, die Beschneidung meines Sohnes Samuel!'

'IHR BESCHNEIDET EURE KINDER, ICH VERSTEHE NICHT?'

'Wie, du verstehst nicht? Na, da vorne, na dahaa!...die Pelle, du weisst schon, hä?'

'WAS IST DAS FÜR EIN SELTSAMES RITUAL? IST DAS VON MIR?'

'Können wir auch mal was machen, was nicht von dir ist? Ist der Herr dann vielleicht beleidigt, oder was??'

'LASSEN WIR DAS. TROTZDEM BIST DU ZU SPÄT!'

'Äh, ich hab's nicht gleich gehört!'

'ABER ICH SANDTE DIR DOCH EIN ZEICHEN!?'

'Ja, ja, du erschreckst mich verdammt noch mal zu Tode mit deinen brennenden Dornenbüschen! Ich kann sie gar nicht so schnell auspissen, wie du...'

'MOSES, FLUCHE NICHT VOR DEM ANGESICHT DES HERRN, SONST...!'

'Sonst was?'

'VERGISS ES! NUN WILL ICH DIR GEBEN WIE VERSPROCHEN DIE ZEHN GEBOTE, NACH DENEN LEBEN SOLLEN DIE MENSCHEN. SCHREIBE SIE DARNIEDER UND BRINGE DEN BERG SIE HINAB!'

'Warum quatscht du so verquer? Bist du Yoda? Ich hab nix zu schreiben!'

'WIE, DU HAST NICHTS ZU SCHREIBEN?'

'Du hast mir nichts davon gesagt, daß ich was zu schreiben mitnehmen soll, verdammt! Moses, hast du gesagt, geh auf diesen gottverdammten, äh, also, geh auf diesen Berg, zerreiss dir dabei dein Beinkleid, frier dir den Arsch ab und bring was zu schreiben mit! Das hast du gesagt, ja?'

'NICHT DIREKT!'

'Du hast es nicht gesagt!'

'NUN, ICH DACHTE...'

'Du hast es nicht gesagt!'

'ICH ...'

'Du hast es nicht gesagt!'

'GUT! ICH HABE ES NICHT GESAGT! KÖNNEN WIR JETZT ANFANGEN? DU MUSST ES DIR DANN EBEN MERKEN!'

'Moment, Moment! Merken? Biste meschigge?'

'SOLL ICH DIR DIE ZEHN GEBOTE VIELLEICHT AUCH NOCH IN STEINTAFELN RITZEN?'

'Ja, das wär doch was, aber nicht zu gross, ich muss sie ja nachher schleppen!'

'ICH HÄTTE MIR VIELLEICHT DOCH JEMAND ANDEREN SUCHEN SOLLEN.....'

'Schon OK, alles klar, ich bin soweit, was geht ab, Alter? Können diese Augen lügen?'

'DAS ERSTE GEBOT: ICH BIN DER HERR, DEIN GOTT. DU SOLLST KEINE ANDEREN GÖTTER NEBEN MIR HABEN!'

'Du sollst keine anderen Götter neben mir haben? Hast du Angst vor der Konkurrenz, oder was?'

'MOSES, SO SAGE MIR AUS DEM HERZEN: WÜRDEST DU ANDERE GÖTTER ANBETEN NEBEN MIR?'

'Hmm, ich weiss nicht! Kannst du Regen machen?'

'OB ICH....NATÜRLICH, ICH BIN DER HERRSCHER ÜBER DIE ELEMENTE'

'Und kriegen wir auch mal was Anderes ausser Manna?'

'IST DARAN WAS NICHT IN ORDNUNG?'

'Schon gut, schon gut! Wir sitzen nur alle in weichem Stuhl...'

'DAS ZWEITE GEBOT: DU SOLLST DEN NAMEN DES HERRN NICHT UNNÜTZ GEBRAUCHEN!'

'Versteh ich nicht! Ich darf nich' mal Himmelherrgott
oder so sagen?'

'NEIN, MOSES!'

'Gottverdammt?'

'NEIN'

'Heilige Scheisse?'

'NEI-HEINNN'

'Äh, wie wär's mit: Teufel nochmal?'

'MOSES, HALTE EIN DER BLASPHEMISCHEN WORTE!'

'Ok, ok! Mach einfach weiter, wenn du denkst, du bist soweit, ja? Auf Dein Zeichen!'

'DAS DRITTE GEBOT: DU SOLLST DEN FEIERTAG HEILIGEN!'

'Waasss? Schau dir den Mosche an, den faulen Sack, er...'

'ER HAT SEIN TAGEWERK GETAN, MOSES, WARUM SOLLTE ER NICHT DIE FRÜCHTE SEINER ARBEIT GENIESSEN, WÄHREND DU.....'

'Während ich was? Ich hüte Ziegen! Ist daran was Schlechtes?'

'NEIN, MOSES! JEDER NUTZE SEINE IHM GEGEBENE GABE...'

'Gabe? Er knetet ein paar Brote, wer weiss schon, was er da alles reintut, kratzt sich am Sack und das war's?'

'MOSES, ZÜRNE IHM NICHT! ICH SPRECHE VOM SABBAT, DEM SIEBTEN TAG, AN DEM AUCH ICH GERUHT HABE, NACHDEM ICH DIE WELT ERSCHUF!'

'Wirst langsam alt, ja?'

'ICH WEISS WIRKLICH NICHT, WAS MICH BEWOG, DICH ZU WÄHLEN'

'Wenn du's nicht weisst...'


'DAS VIERTE GEBOT: DU SOLLST VATER UND MUTTER EHREN!'

'Warum? Mein Vater ist ein verfaulter Knochen. Ich ehre ihn ja, er liegt auf dem grössten Karren und bekommt einmal in der Woche einen getrockneten Fisch. Das mit dem abgebrochenen Sonnenschutz war nicht meine Schuld. Hast Du nicht noch einen Platz frei für ihn? Du kannst ihn vor deine Türe schieben, dann zieht's nicht so!'

'MOSES, DU SOLLST SIE EHREN, SIE SIND GOTTESFÜRCHTIGE MENSCHEN. UND DU BIST AUS IHREN LENDEN ERSCHAFFEN!'

'Genau! Und weil ich ihre Lenden geerbt habe, hab ich jetzt auch die Gicht! Hier! Immer wenn ich SO mache!'

'DANN MACH EINFACH NICHT SO!'

'Na Klasse! Als Arzt jedenfalls taugst du nichts! Und meine Mutter? Die hat einen Arsch, das sich zehn Schafe dahinter verbergen könnten! Mosche und David haben ihren Rock einmal mit unserem Gästezelt verwechselt. Mann, was für ein Geschrei das war!'

'ENTSCHULDIGE MOSES, DAS IST NUN WIRKLICH DEIN PROBLEM!'

'Mein Problem, ja? Na klar! Wie geht's jetzt weiter??'

'DAS FÜNFTE GEBOT: DU SOLLST NICHT TÖTEN!'

'Warum nicht?'

'NUN, ICH HAB'S GESAGT UND...!'

'Ich hab verstanden, was du gesagt hast! Du schreist ja schon wieder so! Was ist, wenn doch??'

'WIE BITTE?'

'Was passiert, wenn ich doch jemand so, kkrrrrkkkkk, am Hals eben?'

'DANN, ÄH, DANN ERHÄLTST DU KEINEN EINLASS INS HIMMELREICH!'

'Das ist alles?'

'WAS HEISST DAS, DAS IST ALLES? FÜR EINEN GLÄUBIGEN MANN IST DAS HIMMELREICH DAS HÖCHSTE!'

'OK, OK! Für einen gläubigen Mann! Was ist, wenn's aus Versehen passiert?'

'AUS VERSEHEN, JA??'

'Stell dir vor, ich gehe an einem schönen Tag durch die Wiese und zertrete eine, äh, sagen wir, Ameise, was dann?'

'DAS IST ETWAS ANDERES!'

'Sagtest Du nicht, Herr, daß alle Wesen gleich sind vor Deinem Angesicht?'

'DAS SAGTE ICH!'

'Aha, also!? Oder ich töte dir zu Ehren eine Ziege, was dann??'

'MOSES, DU GEHST MIR AUF DIE NERVEN HEUTE!'

'Schon gut, schon gut!! Mach weiter! Tu' dir bloss keinen Zwang an! Mir muss man ja nix erklären!'

'DAS SECHSTE GEBOT: DU SOLLST NICHT EHEHBRECHEN!'

'Wie sollte ich auch? Judith ist den ganzen Tag bei mir! Ich hätte gar keine Gelegenheit.'

'AUCH WENN DEIN WEIB NICHT DA IST!!'

'Ach so! Na dann! Ist aber hart, das sag' ich Dir!

'DAS SIEBTE GEBOT: DU SOLLST NICHT...'

'Wie viele kommen denn noch?'

'WIE VIELE WAS?'

'Wovon spreche ich, oh Herr?! Gesetze, äh, Gebote, was auch immer!'

'MOSES, ICH SAGTE DIR, ICH WERDE DIR ZEHN GEBOTE GEBEN! ZEHN! DU HÖRTEST SECHS, ALSO FOLGEN NOCH VIER!'

'Drei!'

'VIER!'

'Drei!'

'MOSES, WAS SOLL DIESE FEILSCHEREI, WIR SIND HIER NICHT AUF EINEM BAZAR!'

'War'n Versuch! Sollte lustig sein! Humor ist also auch Fehlanzeige! OK, lass hören!'

'DAS SIEBTE GEBOT: DU SOLLST NICHT STEHLEN!'

'Was ist das wieder für 'ne Scheisse!!'

'MOSES, ICH ERSUCHE DICH NOCH EINMAL, NICHT ZU FLUCHEN!'

'Und wenn ich doch stehle?'

'DANN ERHÄLTST DU KEINEN EINLASS INS HIMMELREICH!'

'Das hatten wir schon! Das ist aber ein ziemlich dusseliges Gesetzbuch! Wie wär's mit Eier ab?!'

'WIE BITTE?'

'Tschuldige, du hast ja keine Eier! Ihr Götter pflanzt euch ja durch Jungfernzeugung fort!'

'WER SAGT DAS?'

'Hmm, so Gerede eben unter den Männern.'

'GEREDE, JA? WÜRDEST DU JETZT BITTE, BITTE ZUHÖREN?!'

'Ja, ja!'

'DAS ACHTE GEBOT: DU SOLLST NICHT FALSCHES ZEUGNIS ABLEGEN WIDER DEINEM NÄCHSTEN!'

'Das ist doch Kappes!'

'ACH JA?'

'Ja! Also neulich, da sag ich zu meiner Judith, der Ismail, was der Sohn von Joseph ist, der treibt's mit der Kuh von...'

'MOSES!'

'...dem David, dem Zahnlosen, wie wir ihn nennen, und da hat die Judith es dem David erzählt und...'

'MOSES!'

'...der hat es Joseph erzählt und dann? Mann, der hat vielleicht Mores gekriegt! Waassss isssss?'

'MOSES, GENAU DAS MEINE ICH! ANSTATT DEN RECHTEN WEG IHN ZU LEHREN, REDEST SCHLECHT DU ÜBER IHN!'

'Vor's Maul gab's! Und? Hat's ihm geschadet? Hä?'

'DAS NEUNTE GEBOT: DU SOLLST NICHT BEGEHREN DEINES NÄCHSTEN HAUSES!'

'Häää? Siehst du hier ein Haus? Schau dir diese beschissene Gegend doch einmal an, in die du uns geführt hast!'

'ICH? DU HAST SIE HIERHER GEFÜHRT!'

'Jetzt bin ich schuld? Wir hätten diesen Berg nicht erreicht!'

'EIN ANDERER HÄTTE ES AUCH GETAN.'

'Ich krieg die Motten! Ein anderer hätte es auch getan! Auf die Erklärung hab ich gewartet! Scheisse Mann...'

'RUHE JETZT!'

'Ja, ja!'

'MOSES! DU GERINGSCHÄTZT MICH! ICH....'

'Du hast mich doch ins Leben geholt! Ich bin nach deinem Ebenbild erschaffen! Vielleicht möchtest du ja mit der Sarah....'

'TREIB´S NICHT ZU WEIT, MOSES!'

'DAS ZEHNTE GEBOT: DU SOLLST NICHT BEGEHREN DEINES NÄCHSTEN WEIBES, KNECHT, MAGD, VIEH, NOCH ALLES, WAS SEIN IST!'

'Na Klasse! Das lässt ja wenig Spielraum für Auslegungen, nicht wahr? Bin ich vielleicht ein Ziegenficker, wie die Griechen?'

'MOSES, NOCH EIN WORT UND ICH SCHICKE DICH UND DEIN VOLK 40 JAHRE DURCH DIE WÜSTE, WENN'S SEIN MUSS, IST DAS KLAR??'

'Äh, hab ich dir schon mal gesagt, daß du lustig aussiehst, wenn du Dich aufregst............?'


Wir tanzen, saufen und feiern, bis wir umfallen. Hey, man lebt nur einmal.


Liebe ist wie Thunfischpizza
nach oben springen

#126

RE: Sachen zum Lachen

in Plauderstübchen 22.02.2009 16:01
von Nabi (gelöscht)
nach oben springen

#127

RE: Sachen zum Lachen

in Plauderstübchen 22.02.2009 17:54
von Waldfee | 3.587 Beiträge

Tiiiiimoooooo der ist eindeutig für dich


"Ich glaube an nichts, aber ich bin in jedem Augenblick bereit, erstaunt zu sein..."
(Sir Peter Ustinov)

nach oben springen

#128

RE: Sachen zum Lachen

in Plauderstübchen 24.02.2009 22:04
von Daja | 1.334 Beiträge

Wir tanzen, saufen und feiern, bis wir umfallen. Hey, man lebt nur einmal.


Liebe ist wie Thunfischpizza
nach oben springen

#129

RE: Sachen zum Lachen

in Plauderstübchen 25.02.2009 16:39
von Nabi (gelöscht)
avatar


Ralph ruthe ist einfach der beste!!!
(obwohl Joscha Sauer und der Flix auch nicht schlecht sind... Ganz zu schweigen von den Comic Garg von Ingo Römling und Asp :))

*Comic-Fan*

nach oben springen

#130

RE: Sachen zum Lachen

in Plauderstübchen 02.03.2009 23:17
von Ghost of the Undead | 399 Beiträge

♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥♥


Ich bin der Dude!


Ich bin der Dude! Und so sollten Sie mich auch nennen, klar? Entweder so, oder Duder oder Eure Dudeheit oder auch El Duderino, falls ihnen das mit den Kurznamen nicht so liegt.

nach oben springen

#131

RE: Sachen zum Lachen

in Plauderstübchen 01.06.2009 23:39
von Die Rassel | 1.844 Beiträge

In der Schule müssen die Kinder sagen was
die Papis von Beruf sind. Alle melden sich
zu
Wort

"Bäcker"
"Hausmeister"
"Busfahrer"
"Beamter"

nur der kleine Fritz zögert ein wenig.

Die Lehrerin sagt: Fritz nun sag' schon
was
ist Dein Vater von Beruf ? Fritz schaut
verlegen nach unten und sagt schließlich:
Mein Vater ist Bedienung in einer
Schwulenbar, bedient die ganze Nacht nur mit
einer Schürze bekleidet und für 50 € bietet
er auch gewisse Dienste an ...

Betretenes Schweigen. Die Stunde ist zu
Ende,
alle Kinder rennen raus. Die Lehrerin ruft
Fritzchen nochmal zu sich und fragt:
Aber Fritzchen, ist das denn wirklich wahr
mit Deinem Vater?
Fritzchen gesteht unter Tränen:

Nein, in Wirklichkeit spielt er bei
den Kickers
aber ich hab' mich so
geschämt ...


Ich glaube nicht an Dich
und sehe trotzdem einen Sinn
Ich brauche keinen der mich führt
Ich weiß selber wohin
Ich glaub nicht an Gerechtigkeit
Schau dich mal um in dieser Welt
Ich glaub an das was ich seh
Auch wenn mir das nicht gefällt
(Kärbholz - mein Weg)

nach oben springen

#132

RE: Sachen zum Lachen

in Plauderstübchen 06.08.2009 11:57
von Daja | 1.334 Beiträge

Wir tanzen, saufen und feiern, bis wir umfallen. Hey, man lebt nur einmal.


Liebe ist wie Thunfischpizza
nach oben springen

#133

RE: Sachen zum Lachen

in Plauderstübchen 06.08.2009 12:01
von Waldfee | 3.587 Beiträge

das ist ja geil *lach*


"Ich glaube an nichts, aber ich bin in jedem Augenblick bereit, erstaunt zu sein..."
(Sir Peter Ustinov)

nach oben springen

#134

RE: Sachen zum Lachen

in Plauderstübchen 10.12.2009 00:06
von Die Rassel | 1.844 Beiträge

Erster Schultag in Deutschland an einer ganz normalen Grundschule
***********************************************

Der Lehrer ruft die Schüler auf:

"Mustafa El Ekh Zeri"
"Anwesend"

"Achmed El Cabul"
"Anwesend"

"Kadir Sel Ohlmi"
"Anwesend"

"Mohammed End Ahrha"
"Anwesend"

"Mi Cha El Mai Er"
...Stille im Klassenzimmer...

"Mi Cha El Mai Er"
....Stille im Klassenzimmer...

"Ein letztes Mal: Mi Cha El Mai Er"

















Jetzt steht ein Junge in der letzten Reihe auf und sagt:
"Das bin wahrscheinlich ich, aber mein Name wird MICHAEL MAIER ausgesprochen...


Ich glaube nicht an Dich
und sehe trotzdem einen Sinn
Ich brauche keinen der mich führt
Ich weiß selber wohin
Ich glaub nicht an Gerechtigkeit
Schau dich mal um in dieser Welt
Ich glaub an das was ich seh
Auch wenn mir das nicht gefällt
(Kärbholz - mein Weg)

nach oben springen

#135

RE: Sachen zum Lachen

in Plauderstübchen 12.12.2009 11:58
von Die Rassel | 1.844 Beiträge

Der Kölner Kardinal stirbt.Er vermacht seinen
Papagei dem Papst. Dieser Papagei hatte die
Angewohnheit, jeden Tag in der Früh, wenn der
Kardinalins Zimmer kam, zu sagen:" Guten
Morgen, Eminenz." Wie sein Käfig nun im
Arbeitszimmer des Papstes steht, macht er
genau das gleiche. Jeden Morgen: "Guten
Morgen, Eminenz." Der ganze Vatikan ist
entrüstet, dass der Papagei nicht Guten
Morgen, Euer Heiligkeit sagt. Sie probieren
alles Mögliche, um dem Papagei den neuen
Spruch beizubringen - Vergebens. Schließlich
meint ein Berater des Papstes " Weißt du
was, morgen in der Früh gehst du in vollem
Ornat mit Mitra, Hirtenstab, prunkvollem
Messgewand usw. in Arbeitszimmer, dann ist
der Papagei sicher so voller Ehrfurcht, dass
ihm gar nichts anderes übrig bleibt, als
Heiligkeit zu sagen. Gesagt, getan, am
nächsten Morgen schleppt sich der Papst
vollbehangen mit kirchlichem Klunker in
Arbeitszimmer. Der Papagei scheint zuerst
etwas verwirrt zu sein. Dann ruft er:
"Kölle Alaaf, Kölle Alaaf!"


Ich glaube nicht an Dich
und sehe trotzdem einen Sinn
Ich brauche keinen der mich führt
Ich weiß selber wohin
Ich glaub nicht an Gerechtigkeit
Schau dich mal um in dieser Welt
Ich glaub an das was ich seh
Auch wenn mir das nicht gefällt
(Kärbholz - mein Weg)

nach oben springen

#136

RE: Sachen zum Lachen

in Plauderstübchen 01.04.2010 12:33
von Die Rassel | 1.844 Beiträge

Was Feuerwehrmänner machen, wenn gerade keiner zuschaut:
(unbedingt bis zum schlus gucken)


Ich glaube nicht an Dich
und sehe trotzdem einen Sinn
Ich brauche keinen der mich führt
Ich weiß selber wohin
Ich glaub nicht an Gerechtigkeit
Schau dich mal um in dieser Welt
Ich glaub an das was ich seh
Auch wenn mir das nicht gefällt
(Kärbholz - mein Weg)

zuletzt bearbeitet 01.04.2010 12:34 | nach oben springen

#137

RE: Sachen zum Lachen

in Plauderstübchen 01.04.2010 20:10
von Waldfee | 3.587 Beiträge

Zitat Deborah: *Oh, das tut wahrscheinlich weh*


"Ich glaube an nichts, aber ich bin in jedem Augenblick bereit, erstaunt zu sein..."
(Sir Peter Ustinov)

nach oben springen

#138

RE: Sachen zum Lachen

in Plauderstübchen 20.08.2010 21:05
von Die Rassel | 1.844 Beiträge

Ich glaube nicht an Dich
und sehe trotzdem einen Sinn
Ich brauche keinen der mich führt
Ich weiß selber wohin
Ich glaub nicht an Gerechtigkeit
Schau dich mal um in dieser Welt
Ich glaub an das was ich seh
Auch wenn mir das nicht gefällt
(Kärbholz - mein Weg)

nach oben springen

#139

RE: Sachen zum Lachen

in Plauderstübchen 29.10.2010 19:48
von Waldfee | 3.587 Beiträge

Du Papa, wie schreibt man Sex - mit x oder mit ks?'
„Papa: 'mit x.“
'Du Papa, wie schreibt man Sperma - mit b oder mit p?'
„Papa: 'mit p!“ 'Du Papa, wie schreibt man Vorhaut -mit t oder mit d?'
„Papa: 'Ja sapperlot noch mal, was schreibst denn Du da für einen Aufsatz mit 7 Jahren in der 2. Klasse??“
'Unser Lehrer hat gesagt, wir sollen als Hausaufgabe einen Aufsatz schreiben über unseren Hund.'
„Papa: 'So, so... und nun lies doch mal vor...“
'Unser Hund ist Sex Jahre alt und wenn wir mit ihm fortfahren, sperma ihn hinten rein, damit es ihn beim Bremsen nicht vorhaut...


"Ich glaube an nichts, aber ich bin in jedem Augenblick bereit, erstaunt zu sein..."
(Sir Peter Ustinov)

nach oben springen

#140

RE:

in Plauderstübchen 30.10.2010 10:48
von Die Rassel | 1.844 Beiträge

Grandios!!

Da leg ich doch mal noch zwei nach.
Siehe Anhang


Dateianlage:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
Präsentation1.ppt Präsentation1.ppt
Präsentation2.ppt Präsentation2.ppt

Ich glaube nicht an Dich
und sehe trotzdem einen Sinn
Ich brauche keinen der mich führt
Ich weiß selber wohin
Ich glaub nicht an Gerechtigkeit
Schau dich mal um in dieser Welt
Ich glaub an das was ich seh
Auch wenn mir das nicht gefällt
(Kärbholz - mein Weg)

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Schinnenburg
Besucherzähler
Heute waren 70 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1092 Themen und 14656 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen